Faschingstreiben an der KNS

 

Am Freitag, den 1. März ist das große närrische Treiben an der Karl-Nahrgang-Schule ausgebrochen. Der Tag begann mit einer Schulversammlung in der Turnhalle. Frau Bauer leitete mit lustigen Reimen und frechen Sprüchen durch das tolle Programm, das von den Kindern und Lehrern der KNS gestaltet wurde. Zu Beginn trat eine echte Schautanzgruppe auf, die mit ihren flotten Bewegungen und tollen Kostümen viel Eindruck schindete. Kai hielt im Anschluss eine echte Büttenrede und erzählte dabei viele Witze über Lehrer. Danach präsentierten die Klassen 2a und 2b ihre Faschingslieder. Zuletzt trat die Tanzgruppe der Lehrer auf und performte mit Kochlöffeln einen Tanz zu einem Pizzalied. Nach einer großen Polonaise durch die Turnhalle, gingen alle Kinder in ihre Klassen und stärkten sich mit einem kleinen Frühstück für den anschließenden Krachmacherumzug.

 

Beim Krachmacherumzug warteten wieder Eltern auf uns und warfen an den Straßenseiten viele Bonbons. Am Kindergarten und der Volksbank sangen wir traditionell ein Lied. Das Dreieicher Prinzenpaar wartete auch an der Volksbank auf uns und warf, gemeinsam mit den Mitarbeitern der Volksbank, noch einige Süßigkeiten für uns. Vielen Dank dafür!

 

In der Schule bestaunten alle Kinder erst einmal ihre gefangenen Süßigkeiten. Im Anschluss gab es in den Klassen noch kleine Faschingsfeiern. Der Tag endete mit einer großen Polonaise aller Kinder und Lehrer über den Schulhof, während aus den Lautsprechern laute Faschingslieder tönten. Das war ein toller Tag!

 


Der zerstreute Weihnachtsmann

Endlich war es soweit! Am Mittwoch, den 19. Dezember 2018 fand im Bürgerhaus das große Weihnachtsmusical der Karl-Nahrgang-Schule statt. Die Rahmenhandlung wurde von der Theater-AG gespielt und jede Klasse hatte einen eigenen Auftritt. Alle Kinder der Schule waren wochenlang mit den Vorbereitungen für diesen Abend beschäftigt und freuten sich deshalb umso mehr, als es endlich losging.

Aufgeregt nahmen alle ihre Plätze ein und die Schulleiterin Frau Neubauer und der 1. Vorsitzende des Schulelternbeirats Herr Graf begrüßten die zahlreichen Gäste. In dem aufgeführten Mini-Musical ging es um einen zerstreuten Weihnachtsmann, der sich ständig mit seinem Rentierschlitten verflog. Mal landete er in Spanien, mal in Frankreich und am Ende glücklicherweise auch in Deutschland.

In jedem Land hörte er sich an, was die Kinder ihm in ihrer Landessprache vorsingen. Die Klasse 1b hat den Weihnachtsmann in Mexiko getroffen und ihm das Lied „Feliz Navidad“ vorgesungen. Im Anschluss flog er nach Amerika, wo ihn die Klasse 3a mit „I hear them“ begrüßte. Bevor der Weihnachtsmann die Klasse 2a in Frankreich mit dem Song „Petit Papa Noel“ traf, besuchte er noch die 2b in Spanien und hörte sich „Gatatumba“ an. Danach flog der zerstreute Weihnachtsmann noch nach England, wo die Klasse 3b „We wish you a merry Christmas“ zum Besten gab. Mit dem Lied „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ konnte die 1a den Weihnachtsmann endlich überzeugen, nach Deutschland zu fliegen. Nach seinen ganzen Reisen kam er dort allerding sehr schlecht gelaunt an. Der Weihnachtsmann beschwerte sich, dass er seit Jahren immer dieselben Weihnachtslieder anhören muss. Die 4. Klassen konnten ihn dann zum Glück mit ihrem fetzigen Rap zu „Morgen, Kinder wird’s was geben“ überzeugen, so dass der Weihnachtsmann am Ende gut gelaunt auf der Bühne mittanzte.

Jeweils vor und nach dem Mini-Musical konnten alle Eltern und Kinder Getränke und kleine Snacks an einer Bar kaufen.

Das Mini-Musical war ein voller Erfolg. Die Besucher, ob Eltern, Geschwister oder Großeltern, alle waren von der Umsetzung begeistert. Die Kinder der Theater-AG haben die Rahmenhandlung sehr professionell umgesetzt und alle mit ihren Schauspielkünsten erfreut. Sogar die Offenbach-Post berichtete hier über diesen schönen Abend.         


Handballschnuppertraining 

Am Freitag, den 07.12.2018 durften wieder alle Kinder der Karl-Nahrgang-Schule an einem Schnuppertraining teilnehmen. Dieses Mal ging es um den Mannschaftssport Handball. Alle Klassen sind dafür in die HSV Halle gelaufen, wo drei tolle Trainerinnen auf uns gewartet haben. Nach dem Aufwärmen haben sie mit uns an aufregenden Stationen trainiert. Man musste zum Beispiel auf das Tor werfen, ganz schnell in kleinen Schritten laufen, über Hindernisse flitzen, sich über eine Bank ziehen und so weiter. Das war manchmal ganz schön anstrengend, hat aber allen Kindern großen Spaß bereitet. Am Ende hat sogar jedes Kind noch einen eigenen Handball geschenkt bekommen.

Einige Kinder wollen jetzt auch unbedingt Handball spielen. Vielen Dank an die drei Trainerinnen für die Organisation und Umsetzung des sportlichen Freitags!

Auf den Bilder könnt ihr die Kinder der ersten Klassen sehen, wie sie viel Spaß beim Aufwärmen und an den Stationen hatten. 


Knetseife herstellen

Am Mittwoch, den 05.12.2018 haben die Kinder in der AG "Forschen, Bauen, Spielen" ein spannendes Experiment gemacht. Mit Duschgel, Öl und Speisestärke haben alle Kinder Knetseife hergestellt. Wenn du es auch ausprobieren möchtest, dann musst du einen Esslöffel Öl mit einem Esslöffel Duschgel vermischen und so viel Speisestärke unterrühren, bis eine Masse entsteht, die sich wie Knete anfühlt. Am Anfang ist es eher matschig, aber genau das hat allen Kindern so einen Spaß gemacht. Die Knetseife schäumt schön und riecht sehr gut. Wir haben drei Sorten hergestellt. Am Ende durften alle Kinder die Knetseife natürlich mit nach Hause nehmen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!


Schulversammlung am 3. Dezember

Die Adventszeit haben wir in der Schule mit einer Schulversammlung eingeläutet. Frau Bauer hat die erste Kerze am Adventskreis entzündet und gemeinsam haben wir dann das Lied "Wir sagen euch an, den lieben Advent" gesungen. Frau Neubauer hat den ersten Klassen im Anschluss ihre Rollbrettführerscheine verliehen und Frau Burkhardt hat das neue Motto des Monats verkündet. Die Kinder, die am diesjährigen Staffelteil teilgenommen haben, wurden auch mit einer Urkunde ausgezeichnet. Am Ende der Schulversammlung hat unser Schulmaskottchen Karlchen noch berichtet, was er alles in der Klasse 2b erlebt hat. Die Adventszeit verbringt Karlchen nun in der 3a und wir sind schon auf seinen Bericht im nächsten Jahr gespannt. 

Die Fotos zeigen euch die schöne Stimmung, die bei unserer Schulversammlung herrschte. 

Wir wünschen allen eine besinnliche Adventszeit!

 


Letzter Schultag vor den Herbstferien

Der letzte Schultag vor den Herbstferien begann mit einer Schulversammlung in der Turnhalle. Frau Neubauer hat zuerst alle Kinder, Lehrer und Gäste begrüßt und dann haben die zweiten Klassen zusammen ein schönes Lied gesungen. Zum Lied haben sie sogar passende Geräusche mit ihren selbst gebauten Instrumenten gemacht. Das hat sich toll angehört!

Im Anschluss wurde über die Aktion „Zu Fuß zur Schule“ berichtet und Frau Bauer hat die Siegerklasse genannt. Dazu sind immer zwei Kinder aus jeder Klasse nach vorne gekommen und haben die Plakate mit den Stempeln präsentiert. In diesem Jahr hat die Klasse 2a gewonnen. In dieser Klasse sind in der Aktionswoche also die meisten Kinder zu Fuß zur Schule gekommen. Herzlichen Glückwunsch!

Am letzten Tag vor den Herbstferien findet jedes Jahr unser gesundes Frühstück statt. Dieses Mal unterstützte uns dabei der Rotary-Club Offenbach-Dreieich und der Hofladen der Familie Lenhardt. Zwei Vertreter des Rotary-Clubs kamen auch zur Schulversammlung. Vielen Dank für die großzügigen Spenden!

Die Klasse 2a hat über die Erlebnisse unseres Schulmaskottchens berichtet und Karlchen in die nächste Klasse gegeben. Wir sind schon gespannt, was Karlchen in der 2b so alles erleben wird.

In dieser Schulversammlung hatten wir sogar noch mehr Besuch. Die Leiterin der Volksbank in Götzenhain, Frau Justinger, kam zusammen mit ihren Kollegen vorbei, um unserer Schule einen Scheck zu überreichen. Am diesjährigen Faschingsumzug hat die Volksbank an ihrem Stand das Geld für uns gesammelt. Wir freuen uns sehr über diese tolle Spende – vielen Dank dafür! Frau Bauer hat mit allen Kindern als Dankeschön eine Rakete gestartet. Das war ganz schön laut.

Am Ende haben die vierten Klassen noch ein englisches Lied gesungen. Danach sind alle Kinder in ihre Klasse gegangen, um alles für das gemeinsame gesunde Frühstück vorzubereiten. Das war ganz schön lecker!

Wir wünschen allen Kindern und Eltern der Karl-Nahrgang-Schule schöne Herbstferien!

 

 

 


AG "Forschen, Bauen, Spielen"

Die Kinder der AG "Forschen, Bauen, Spielen" haben einen Ausflug ins Ringwäldchen gemacht und dort große Kugelbahnen gebaut. Die Kugelbahnen mussten eine Links- und eine Rechtskurve, eine Sprungschanze und einen Tunnel haben. Beim Bauen hatten alle Kinder viel Spaß. 


Hurra - die neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler sind da

Am 7. August wurden die neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler nach dem Gottesdienst mit einer schönen Einschulungsfeier in der Karl-Nahrgang-Schule begrüßt. Im Grünen Klassenzimmer hat die Schulleiterin Frau Neubauer eine Geschichte vorgelesen und die Kinder aus den Klassen 2a und 2b haben ein sommerliches Lied präsentiert, bevor die Kinder ihre erste Unterrichtsstunde bei Frau Burkhardt (1a) und Frau Carvajal (1b) hatten. Währenddessen haben es sich die Eltern mit Kaffee und Kuchen auf dem Schulhof gemütlich gemacht. 

 

Alle Lehrer und Lehrerinnen der Karl-Nahrgang-Schule wünschen den 45 neuen Erstklässlerinnen und Erstklässlern sowie allen anderen Kindern einen guten Start in das neue Schuljahr.